Die Saison geht weiter

Tegeler See am Neujahrstag

Für einige Kanuten beginnt nun die schönste Zeit im Boot. Der sommerliche Andrang verschiedenster Wasserportler auf Tegeler See und Havel ist vorüber und über unser Paddelrevier legt sich eine geruhsame Stille, die man einfach nur genießen kann. Kommt ab November der Raureif, später dann der erste Schnee hinzu, ist die Szenerie perfekt. Dabei sollte nicht vergessen werden, dass Schwimmweste und eine der Wassertemperatur! angepasste Bekleidung, sowie der Blick auf Wetter und Eisgang Grundvoraussetzung für dieses Erlebnis sind.

Vgl. dazu auch die Hinweise des Deutschen Kanu-Verbands.

Aktuelle Wetterdaten sind u.a. hier zu finden:

  • Wassersportwetter der FU Berlin: Link
  • Webcam des Tegeler Segelclubs mit hervorragender Wetteraufzeichung und Blick auf den Tegeler See: Link
  • Windfinder: Link
  • Eislage: Link

 

Vereinsfahrten 2016

Tegeler Kanu Verein auf Wanderfahrt

Der Fahrtenkalender des TKV ist im Jahr 2016 wieder prall gefüllt. Gemeinsam werden Fahrten in das Berliner Umland oder zu ferneren Zielen organisiert. Zusätzlich nehmen wir als Gruppe an verschiedenen Veranstaltungen anderer Vereine, des LKV Berlin und des DKV teil - zum Fahrtenplan 2016.

 

Herbst im TKV

Herbstputz

Und wieder treffen sich die Mitglieder des TKV, um Grundstück und Bootshaus in die Winterruhe zu geleiten. Arbeiten, die über die Zeit angefallen und nun konzentriert angegangen werden können, werden erledigt. Aber auch die Kommunikation wird zu allen drei Terminen wieder eine zentrale Rolle spielen und in ein gemeinsames schmackhaftes Mittagsmahl münden. Wer sich noch nicht entschieden hat, hat die Auswahl zwischen dem 22.10., 05.11. und 19.11. - Jürgen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) freut sich über jede helfende Hand.

 

Sicherheit trainieren

Sicherheitstraining beim TKV

Paddeln ist eine Sportart, die auf dem Wasser stattfindet. Die wenigsten jedoch sind ausschließlich bei Ententeichbedingungen oder stets auf Armlänge vom rettenden Ufer unterwegs und Spielarten wie der Wildwassersport oder das Seekajakfahren setzen daher grundsätzlich voraus, dass man sich und seinen Mitpaddlern zu helfen weiß, sollte es bei raueren Bedingungen auch einmal passieren, dass man sich im Wasser wiederfindet. Regelmäßiges Sicherheitstraining ist daher Teil unseres Vereinslebens.

 

Seekajakfahren im TKV

Seekajaks auf Tour im Hafen vor Spiekeroog

Viele Mitglieder des Tegeler Kanu-Vereins paddeln ihr Seekajak schon seit Jahren auf Salzwasser. Gern geben sie ihre Erfahrungen an interessierte Neulinge im Verein weiter. Sei es bei Touren auf Ostsee und Nordsee oder im TKV-Seekajak-Camp. Andere schnuppern zum ersten Mal im Urlaub vom Kajak aus Seeluft – beispielsweise in Schottland, USA oder Thailand. Wiederum andere wollen das Paddeln auf Salzwasser von der Pike auf lernen und belegen einen Kurs – beispielsweise den EPP3.

 

Berliner Brücken

TKVler im Zweierkajak Brückenfahrt Berlin 2015

Mehr als doppelt so viele Brücken wie Venedig kann man in Berlin bestaunen. Das lassen sich natürlich auch die hiesigen Paddler nicht nehmen. Der KC Zugvogel veranstaltet daher einmal im Jahr die Berliner Brückenfahrt, um zumindest unter 39 davon hindurch zu paddeln. Die dritte Ausgabe fand im Dritte Berliner Brückenfahrt statt.

 

Aller-Hochwasser-Rallye

Aller Hochwasser Rallye Wanderfahrt im Zweierkajak

Als Frühstart in die Paddelsaison ist die Aller-Hochwasser-Rallye eine fabelhafte Gelegenheit. Ende März führt die Aller in der Regel noch ordentlich Wasser und hilft mit der Strömung beim Vorankommen. Das Wetter kann zwar durchaus wechselhaft sein, aber der WSV Verden organisiert eine hervorragende Veranstaltung für hunderte Paddler, bei der man leicht zum Wiederholungstäter wird.

 

Sitzen ist für'n A_____

Stand Up Paddle Boards auf Wiese

So langsam greift das SUP-Fieber auch auf den TKV über. Wurden Stand Up Paddler bisher eher belächelt, werden mittlerweile immer wieder Vereinsmitglieder im Stehen erwischt. Solange man kein eigenes Board besitzt, wird auf kommerzielle Verleiher oder die Bootshäuser von TU und FU zurückgegriffen. Und wer es noch genauer wissen will, fährt sogar nach Baden-Württemberg zu einem Trainer-Lehrgang.

 

Wir können auch Outrigger!

TKV-Team beim 1000 Seen Marathon im Outrigger

Beim diesjährigen 1000Seen-Marathon sind wieder zahlreiche TKVler erfolgreich angetreten. Nach den Langstreckenrennen am Samstag auf der Marathon- und Halbmarathondistanz standen am Sonntag kleine Rennen mit Auslegerkanus auf dem Programm. Das TKV-Team war schnell zusammengestellt. Zwei Minuten Training mussten genügen. Den Vorlauf haben wir mit zwei Bootslängen Vorsprung souverän für uns entschieden. Für das Finale hat es trotzdem nicht gereicht, aber riesigen Spaß gemacht - so wie der Rest der Veranstaltung. Danke an die Biber!

 

Erstbefahrung des Rhin

TKV Frauen bei einer Kajaktour auf den Rhin

...naja fast. Der Rheinsberger Rhin ist ein sehr naturbelassenes Flüsschen, das sich durch Wälder und Feuchtwiesen schlängelt. Mit Kajaks ist er nur in einem festgelegten Zeitraum im Sommer befahrbar. Eine Gruppe von TKV-Frauen war in diesem Jahr die erste auf dem Wasser - zum Fahrtenbericht..

 

Die Neuesten Fahrtenberichte

Gruppe von Seekajaks auf Tour rund Hiddensee

Die Vereinsmitglieder verfassen zu Fahrten und Veranstaltungen des TKV regelmäßig Fahrtenberichte - hier finden sich die neuesten Beiträge.

 

Fit über den Winter

Mitglieder des Tegeler Kanu Vereins beim Wintertraining in der Halle

Um auch über den Winter fit zu bleiben, startet ab dem 5.10. das Training in der Turnhalle. Bekennende Schnellgeher treffen sich bereits ab dem 01.10. zum wöchentlichen Nordic Walking. Natürlich wird auch weiterhin gepaddelt. Am besten man verabredet sich hierzu über den Mailverteiler 'Winter' mit Gleichgesinnten.

 

Rollentraining im TKV

Die Seekajaker im TKV veranstalten regelmäßige Rollentrainings

Im Tegeler Kanu-Verein finden in der Wintersaison regelmäßige Rollentrainings statt. Durch gegenseitige Unterstützung und Weitergabe von Erfahrungen lernen Neulinge so die Eskimorolle und erfahrenere Paddler entwicklen ihre Fähigkeiten fort. Über diese Trainings wurde bereits verschiedentlich berichtet.

 

Abpaddeln

Abpaddeln Oberhavel am Großen Wall (Tegeler See)

Traditionell lassen die Paddler von der Oberhavel am letzten Septembersonntag die Sommersaison beim Abpaddeln noch einmal mit einer gemeinsamen Tour ausklingen. Diesmal ging es vom Treffpunkt Großer Wall direkt zurück ins Tegeler Fließ zu unserem Nachbarverein Gut-Naß. Als Mithelfer unter Bereitstellung von Bootsliegeplätzen konnten wir uns schon mal auf das Abpaddeln 2017 einstimmen, zu dem der TKV der Ausrichter sein wird.

 

Naturbewusst paddeln

Ökologiekurs für Paddler auf dem Gossener Graben

Viele Paddler genießen an ihrem Sport vor allem die Nähe zur Natur. Daher liegt es ihnen besonders am Herzen, Gewässer und Uferbereiche auch so zu erhalten, dass sie auch künftig noch als Erholungsraum dienen können. Um mehr über Pflanzen- und Tierwelt rund um die heimischen Gewässer zu lernen, werden vom Landeskanuverband regelmäßig Ökologiekurse veranstaltet. Diese sind nicht nur für den Erwerb des Wanderfahrerabzeichens interessant. Der nächste Kurs findet vom 18.-19. Juni 2016 statt.

 

Langer Atem

Start beim Hiddensee-Marathon

Ambitionierte Freizeitsportler können ihr Kajak auch über lange Strecken bewegen. Als Einstieg bietet sich ein Kanu-Halbmarathonan. Mehr Gestaltungsspielraum bei der Wahl der Streckenlänge bietet eine Breitensportveranstaltung wie der 1000-Seen-Marathon. Wer sich selbst noch mehr herausfordern möchte, paddelt noch weiter, z.B. bei „Entdecke Deine Möglichkeiten“ [2012, 2013, 2014] oder gar auf der Ostsee beim Hiddensee-Marathon [2011, 2013, 2014].

Wildwasser im Erzgebirge

Wildwasserkajak beim Stützen

Wildwasser ist nicht gerade die Spielart des Paddelns, die im TKV am intensivsten betrieben wird. Gleichwohl finden einige Mitglieder immer wieder Spaß an Kehrwasser und Schwall. Wenn die Anfahrt nach Slowenien an die Soca zu weit ist, schließen wir uns daher gern der traditionellen Wildwasserfahrt des SCBG auf erzgebirgischen Wildflüssen an.

 

Paddelkurse im TKV

Paddelkurs für Anfänger im Bootshaus

Auch im Sommer 2016 bietet der Tegeler Kanu-Verein Paddelkurse für Anfänger an. Erfahrene Ausbilder vermitteln an Land und auf dem Tegeler See Theorie, Technik, Sicherheit und Praxis - weitere Informationen.

 

Das blaue Band der Havel

Wanderpaddler an der Schleuse beim blauen Band der Havel

Für einige Wanderpaddler im TKV ist "Von Dom zu Dom" zu einer schönen Tradition geworden. Die Paddeltour in mehreren Etappen von Brandenburg an der Havel bis nach Havelberg findet seit einigen Jahren im Zeichen der 2015 dort stattfindenden Bundesgartenschau statt. Die Havel lockt hier mit viel Natur, die Veranstalter mit guter Organisation - zu den Fahrtenberichten von 2014, 2013 & 2012.

 

Neue Internetadresse

TKV hat neue Internetadresse tkv.berlin (dotberlin)

Seit kurzem ist die Internetseite des TKV unter einen neuen Adresse zu finden. Der TKV hat sich eine der neuen .berlin-Adressen gesichert. Da die Adresse kurz genug ist, kann sie jetzt praktischerweise auf den Booten der Vereinsmitglieder prangen und gleichzeitig wird damit das Boot mit Verein und Heimathafen gekennzeichnet.

 

RBB zu Gast beim Mittwochspaddeln

RBB Abendschau zu Besuch im Tegeler Kanu Verein

Das gemeinsame Mittwochspaddeln ist fester Bestandteil im Vereinsleben des Tegeler Kanu-Vereins. Beim letzten Mal hatten wir ein Kamerateam des RBB zu Gast. Entstanden ist ein Beitrag über das Paddeln auf dem Tegeler See. Wir veröffentlichen hier einige Impressionen von den Dreharbeiten auf dem Vereinsgelände und natürlich auf dem Wasser. Wer den ersten Beitrag in der Abendschau verpasst hat, kann sich am 23. August eine etwas längere Reportage über Paddeln in Berlin anschauen.

 

Paddeln ist Breitensport

Seekajak und Faltboot Zweier vor Elba

Pünktlich zum Frühlingsbeginn würdigt der Tagesspiegel den Paddelsport mit einem Artikel. Zu Wort kommt auch der TKV-Vorsitzende Jens Genersch, der den Nutzen von Paddelkursen herausstellt und die Vorteile von Paddeln im Verein aufzeigt. Bei einigen Paddlern sorgen jedoch die Aussagen des Sportwissenschaftlers Edwin Jakob für Kopfschütteln. Kajakfahren soll die passende Sportart für "etwas schwerere Leute" sein? Unerhört! - zum Bericht im Tagesspiegel.

Moderner Großstadtverein mit Tradition

Historisches Paddelbild: TKV beim traditionellen Anpaddeln 1932

Der Tegeler Kanu-Verein versteht sich als moderner Großstadtverein, blickt zudem aber auf eine lange Tradition zurück. Auf unserer Internetseite gibt es Informationen zum Verein und seiner Geschichte.